Anzug - Pflege und schonender Umgang

Anzugpflege

Ein guter Anzug, ob maßgeschneidert oder von der Stange, kann schon sündhaft viel Geld kosten. Damit diese Investition auch langfristig viel Freude bereitet, sollte der Anzug pfleglich behandelt werden.

Wie sieht eine ideale Pflege aus? Ein guter Anzug bedarf nicht viel Pflegeaufwand. Aber auch bei einem geringen Pflegeaufwand kann man durch die falsche Handhabung einiges falsch machen und großen Schaden an dem hochwertigen Kleidungsstück anrichten.

Wir haben hilfreiche und nützliche Tipps zum schonenden Umgang mit einem Anzug sowie die Dos and Don’ts der Anzugpflege in diesem Beitrag für sie zusammengestellt.

Anzug ind die Waschmaschine?Wie reinigt man einen Anzug?

Die erste gute Nachricht voran. Der Umgang mit der Waschmaschine muss bei der Anzugpflege nicht beherrscht werden. Im Gegensatz zu anderen Kleidungsstücken, darf ein Anzug nicht in der Waschmaschine gewaschen werden.
Eine Wäsche in der Maschine führt zum Aufquellen der unterschiedlichen Stofffasern des Anzugs. Die verschiedenen Stofffasern verziehen sich im unterschiedlichen Maße, so dass der Anzug seine Form verlieren würde. Darüber hinaus verzögen sich die Nähte. Ist ein Anzug stark verschmutzt, muss er in eine professionelle Reinigung gebracht werden, die den Anzug chemisch (trocken) reinigt.

Die zweite gute Nachricht ist, dass ein Anzug nur selten in die professionelle Reinigung muss, sogar nur so selten wie möglich dort hingebracht werden sollte. Wie selten das nun ist, ist vom individuellen Verschmutzungsgrad abhängig. Eine chemische Reinigung ist weniger schädlich für den Anzug, als eine Wäsche in der Waschmaschine. Jedoch macht eine zu häufige chemische Reinigung die Fasern des Anzugs brüchig.
Da Anzugshosen deutlich mehr Kontakt mit der Haut haben als Anzugssakkos, ist eine chemische Reinigung bei Hosen etwas häufiger notwendig als bei Sakkos.
Wie reinigt man nun einen gering verschmutzen Anzug ohne die professionelle Reinigung aufzusuchen?

Schonende Anzugreinigung mit KleiderbürsteStaub, Haare, Fusseln – ein Fall für eine Kleiderbürste

Während des Tragens sammeln sich im Laufe eines Tages auf dem Obermaterial des Anzugs Staub, Schmutzpartikel, Haare und Fusseln aus der jeweiligen Umgebung an. All diese Verunreinigungen stellen keinen Grund dar, den Anzug in die Textilreinigung zu bringen. Mit einer Kleiderbürste lässt sich der Anzug nach dem Tragen einfach davon befreien. Empfehlenswert ist ein Abbürsten des Anzuges direkt nach dem Tragen. Eine Kleiderbürste mit Naturborsten eignet sich hierfür hervorragend.

Bürsten mit Kunststoffborsten sind weniger zu empfehlen. Die harten Enden der Kunststoffborsten können die feinen Fasern des Anzugs beschädigen. Ebenso wenig empfehlen wir die Verwendung von Kleberollern. Diese entfernen zwar Staub und Haare, hinterlassen jedoch Kleberückstande auf dem Obermaterial. Die Rückstände halten dann wiederrum neuen Staub und neue Haare fest. Darüber hinaus verschließen die Kleberückstände den Stoff, so dass dieser schlechter durchlüftet wird.

Flecken im AnzugKleine Flecken

Gibt man noch so acht, ein kleiner Fleck ist schnell im Anzug. Sei es ein kleiner Saucenspritzer beim Essen oder beim Hinsetzen den Tropfen Undefinierbares auf dem Stuhl übersehen.
Bevor man direkt zur Textilreinigung stürmt, kann man versuchen den frischen Fleck mit einem weichen, feuchten Tuch vorsichtig herauszutupfen.

Flecken am Hosenbein, die durch Spritzwasser bei nasser Straße verursacht wurden, lassen sich leicht mit einer Kleiderbürste herausbürsten.

 

Unangenehmer Geruch

Wer kennt dies nicht? Ob nach dem Tragen des Anzugs im hochsommerlichen Büro, oder nach dem Restaurant-, Bar-, Clubbesuch – der Anzug riecht danach nicht mehr sonderlich frisch. Zur Auffrischung empfiehlt es sich, den Anzug über Nacht auf den Balkon oder Terrasse durchzulüften. Dies kann wahre Wunder bewirken und glättet darüber hinaus kleine Knitterfalten. Nicht zu empfehlen sind Textilerfrischer, die auf den Stoff aufgesprüht werden. Diese können hässliche Flecken im feinen Anzugsstoff hinterlassen.

Kleiderbügel für AnzügeAufbewahrung von Anzügen

Nach dem Ausziehen kommen Anzüge auf einen Kleiderbügel, das ist jedem klar. Doch oftmals passt die Größe des Kleiderbügels nicht zu der Größe des Anzugs. Die wichtigste Aufgabe eines Kleiderbügels ist die schonende Aufbewahrung des Anzugs im Kleiderschrank.
Schonend bedeutet, dass der Anzug dabei in seiner natürlichen Form gehalten wird und das Sakko keine Falten wirft. Der Schulterbereich des Kleiderbügels bietet die Auflagefläche für den Anzug. Ein guter Kleiderbügel ist der menschlichen Schulterform nachempfunden, d.h. leicht gewölbt, ist an den Enden verbreitert und bietet dem Schulterteil des Anzugs eine große Auflagefläche.

Die Länge des Kleiderbügels stimmt im Optimalfall mit dem Abstand der Ärmelansätze des Anzugs überein. Die passende Länge des Kleiderbügels bestimmen sie nach der Schulterbreite. Messen sie hierfür die Länge zwischen den beiden Ärmelnähten, also am Übergang von Schulter und Ärmel. Die Enden der Kleiderbügel sind abgerundet, so dass es auf den letzten Zentimeter nicht ankommt. Nehmen sie die Größe, die genau passt oder etwas darunterliegt.
Durch die Naht am Ärmel zur Schulter hat der Bereich genügend Halt, auch wenn der Kleiderbügel insgesamt 1 bis 2 cm darunterliegt. Kleiderbügel, die über diese Länge herausragen, beulen die empfindlicheren Ärmelstoffe aus.

Anzug vor Motten schützenAnzug vor Motten schützen

Der Anzug ist schonend und knitterfrei auf dem passenden Kleiderbügel und im Kleiderschrank untergebracht. Eine mögliche Gefahr, wie der schöne Anzug im Kleiderschrank doch noch in Mitleidenschaft gezogen werden könnte, ist der Befall von Kleidermotten.Zur Vorbeugung gegen den Befall von Motten positionieren sie einfach Zedernholz (red cedar) im Schrank.

Die ätherischen Öle des Zedernholzes riechen für den Menschen sehr angenehm, Motten und ähnliches Ungeziefer hingegen gehen davor flüchten. Neben Zedernholz-kugeln, -scheiben, -hängern und -klötzen sind Kleiderbügel aus Zedernholz eine gut geeignete Vorbeugungsmaßnahme. Neben Zedernholz (red cedar) werden die Motten auch von Lavendelduft abgeschreckt. Hier bieten sich kleine Stoffbeutel, gefüllt mit getrockneten Lavendelblüten an.

Knitterfalten im Anzug glätten

Knitterfalten können aus den verschiedensten Gründen im Anzug entstehen. Sei es durch längeren Transport im Koffer, oder dadurch, dass man nach einer Feierlichkeit spät in der Nacht einfach zu müde war den Anzug ordnungsgemäß aufzuhängen.

Anzugfalten mit Dampf glätten

Wie bekommt man nun die Falten wieder aus dem Anzug heraus?
Gebügelt werden sollten Anzüge nicht zu Hause auf dem Bügelbrett mit einem üblichen Bügeleisen. Der feine Stoff wir plattgebügelt und die Hitze des Bügeleisens lässt glänzende Stellen auf dem Anzug entstehen. Dennoch ist die Verwendung eines Dampfbügeleisens hilfreich. Einfach das Dampfbügeleisen mit ein paar Zentimeter Sicherheitsabstand über den Anzug führen (den Stoff nicht berühren) und die Dampfsprühfunktion betätigen. Danach den Anzug in einem durchlüfteten Raum hängend trocknen lassen und der Anzug ist wieder befreit von Knitterfalten.

Natürlich hat man auf Reisen nicht immer ein Dampfbügeleisen parat. Hier bietet sich das Bad des Hotelzimmers als Dampfbügeleisen-Ersatz an. Einfach den Anzug mit einem Kleiderbügel über die Badewanne oder die Duschabtrennung hängen und das heiße Wasser aufdrehen. Danach ausdampfen und trocknen lassen und die Anzahl der Knitterfalten ist stark minimiert.

Auch ein Aufhängen nachts im Freien kann die Faltenanzahl deutlich senken und den Anzug gleichzeitig wiederauffrischen. Die Nachtluft hat in der Regel eine deutlich höhere Luftfeuchtigkeit als die Luft tagsüber.

Sofern es die Art der Reise zulässt, bietet es sich an, den Anzug in einem speziellen Kleidersack und nicht im Koffer zu transportieren. Dies beugt der Bildung von Knitterfalten vor.
Darüber hinaus sollte das Anzugsakko bei der Autofahrt nicht getragen werden, da dies insbesondere im Rückenbereich zu erheblicher Faltenbildung führt.

Kleidungsstücke ruhen lassen

Ähnlich wie bei Schuhen gilt für Kleidungsstücke aus Naturfasern die Empfehlung, diese mindestens einen Tag nach dem Tragen ruhen zu lassen. Die Naturfasern des Anzuges brauchen Zeit um sich von Druck, Dehnen und Strecken zu erholen und in ihre ursprüngliche Form zurückzukehren.

Vollgestopfte GesäßtascheTaschen – Bitte nicht zu voll

Schlüssel, Smartphone, Portemonnaie, Taschentücher, Zigaretten, Kaugummis, etc. Jede Menge Utensilien wollen am Mann sein und verstopfen die Anzugstaschen. Vollgestopfte Taschen beanspruchen den Stoff enorm und sehen darüber hinaus nicht ästhetisch aus. Insbesondere auf das Tragen eines zu dicken Portemonnaies in der Gesäßtasche sollte verzichtet werden.

Hände gehören nicht in die Hosen- bzw. Sakkotaschen. Erstens wird der Stoff durch den Druck ausgeleiert und zweitens kommt es im Bereich um die Taschen vermehrt zu Abrieb und Fleckenbildung verursacht durch die Hände.

Zusammenfassung

  •    Anzugsjacke oder Anzugshose nicht in die Waschmaschine
  •    Ausbürsten nach dem Tragen
  •    Frische Flecken heraustupfen
  •    Trockene Flecken ausbürsten
  •    Lüften statt reinigen
  •    Passende Anzugbügel nutzen
  •    Zedernholz schützt vor Motten
  •    Dampf gegen Knitterfalten nutzen

Fazit

Anzugpflege ist keine Raketenwissenschaft. Mit wenigen Hilfsmitteln und wenig Aufwand halten sie ihr hochwertiges Kleidungsstück in einem optimalen Zustand, so dass sie sehr lange Freude daran haben werden. Hochwertige Hilfsmittel zur Anzugpflege wie Kleiderbürsten, Kleiderbügel sowie Mottenschutz finden sie bei uns im Shop.

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, freuen wir uns über eine Bewertung:
5.00 von 5 - 2 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Newsletter

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden. Hier abonnieren.

Katalog und Farbkarte

Katalog und Farbkarte

Wir schicken Ihnen unseren Katalog mit Farbkarte kostenlos zu. Hier anfordern.

Kostenlose Fotos

Kostenlose Fotos

Kostenlose Fotos für Ihre Webseite oder Blog. Alle Details.

Merken

Merken

Merken

Beiträge entdecken

  • All
  • Accessoires
  • Kleiderpflege
  • Körperpflege
  • Lebensart
  • Marken & Firmen
  • Schuhpflege
  • Wir Für Sie
  • Start
  • Titel
  • Datum
  • Zufällig
  • Schuhe färben und Kratzer beseitigen
    Wenn wir uns ein Paar gebrauchte Schuhe für eine
    Weiterlesen
    • Schuhpflege
  • Neue rahmengenähte Schuhe pflegen
    Sollten neue rahmengenähte Lederschuhe vor dem ersten Tragen eine
    Weiterlesen
    • Schuhpflege
  • Woodloore Accessory Mate
    Ihre bevorzugten Krawatten und Gürtel brauchen sie nicht im
    Weiterlesen
    • Kleiderpflege
  • La Cordonnerie Anglaise Schuhcreme
    Durch hochwertige Schuhputzkästen und Schuhputzetuis bekannt, sind unter der
    Weiterlesen
    • Schuhpflege
  • Bootsschuhe pflegen und Farbe auffrischen
    Zum Start in den Frühling holen wir die Bootsschuhe
    Weiterlesen
    • Schuhpflege
  • Schuhreiniger - die große Übersicht
    Schuhe auf Glanz bringen, ihnen ihre gepflegte Erscheinung zurückzugeben,
    Weiterlesen
    • Schuhpflege
  • Fußabtreter aus Holz
    Der Spätsommer liegt in seinen letzten Zügen. Die nasse
    Weiterlesen
    • Schuhpflege
  • Salz- und Schneeränder an Schuhen entfernen
    Wenn es passiert ist, haben wir das passende Mittel.
    Weiterlesen
    • Schuhpflege
  • TRG Supercolor Lederfarbspray
    Es ist mal wieder Bewegung in der Markenwelt der
    Weiterlesen
    • Schuhpflege
load more hold SHIFT key to load all load all