Schuhpflegeanleitungen und Tipps

Schuhpflege ist keine Wissenschaft. Wir wollen Ihnen mit ein paar nützlichen Tipps und Grundregeln für die richtige Schuhpflege das Thema einfacher machen.

Wir haben für Sie bereits viele Schuhe geputzt, gereinigt, gefärbt und gepflegt. Viele kleine und größere Schuhpflegeanleitungen sind entstanden. Hunderte von Bildern gemacht und viele Anleitungen sind bereits in Vorbereitung.

Bei Fragen schicken Sie uns einfache eine E-Mail. Wir helfen gerne weiter. Hat Ihnen eine Anleitung geholfen, würden wir uns freuen, wenn Sie die Seiten mit andern teilen.

Beim nächsten Schuh wird alles anders

Beim nächsten Schuh wird alles anders

Da stehen sie nun, die neuen Schuhe. Frisch aus dem Karton, in Seidenpapier eingepackt oder in passenden Schuhbeuteln gelagert. Doch was nun, um den neuen Zustand lange zu erhalten.

Die alten Schuhe sehen neben dem neuen Paar aus, als wären sie bereits 100 Jahre alt. Die vielen kleinen Übel der letzten Jahre sind den alten Schuhen anzusehen. Gehfalten, kleine Kratzer, fleckiges Leder und abgenutzte Schnürsenkel.

Dabei ist es so einfach hochwertige Schuhe über viele Jahre in einem gut gepflegten, keinem neuen, Zustand zu behalten. Wer möchte, dass seine Schuhe für immer wie neu aussehen, trägt sie einfach nicht und stellt sie in einer Vitrine aus.

Schuhe sind dazu da, um sie zu tragen. Einher geht damit, dass sie im Lauf der Zeit ein paar Gebrauchsspuren bekommen.

Ich persönlich mag das Aussehen neuer Schuhe nicht. Daher trage ich neue Schuhe eins bis zwei Tage ohne Pflege, damit sie nicht mehr neu aussehen. Aber bitte, das ist meine ganz persönliche Vorliebe und sorgt nicht dafür den neuen Zustand lange zu erhalten.

Im Bild meine neuen Schuhe von Cheaney & Sons, gekauft im August 2011, nach dem ersten Tragetag ohne vorherige Pflege.

Neue Schuhe von Cheaney & Son

Nach über sieben Jahren und regelmäßigen Tragens machen die Schuhe noch immer einen guten Eindruck, wie es im nächsten Bild zu sehen ist.


Alte Schuhe von Cheaney & Son


Wer nicht auf leichte Tragespuren steht und seine Schuhe lange in einem neuwertigen Zustand halten möchte, braucht nur ein paar Regeln für neue Schuhe beachten.

Trockenes Glattleder bei neuen Schuhen

Neue Schuhe haben in der Regel ein sehr trockenes Leder, worüber sich Gehfalten besonders freuen. Sie können sich gut und stark ausbilden. Der Schrecken eines jeden Schuhliebhabers.

Im Bild ein Paar alten Norweger mit starken Gehfalten. Wobei die Schuhe zusätzlich zur mangelnden Schuhpflege den Füßen scheinbar nicht richtig gepasst haben, zu viel Leder über dem Rist, daher besonders große und wellige Gehfalten.

Schuhe mit Gehfalten

 

Neue Schuhe brauchen Feuchtigkeit. Am einfachsten geht es mit einer Schuhcreme. Vor dem ersten Tragen werden die Schuhe eingecremt. Dabei wird die Schuhcreme sehr sparsam verwendet und nur bei sehr starker Aufnahme des Leders, ein zweites Mal sehr dünn eingecremt.

Vergessen Sie dabei nicht die schmalen Stellen zwischen Schaftleder und Sohlenrand.

Anschließend werden die Schuhe mit einer Rosshaarbürste auf Glanz poliert. Der Wachsanteil in der Schuhcreme sorgt für den ersten Glanz.

Statt einer Schuhcreme können Sie auch die Saphir Lederlotion oder das Famaco Gelee Delicate nehmen. Hellere Leder können bei der ersten Pflege nachdunkeln.

Gut genährtes Leder ist unempfindlicher gegen das Eindringen von Nässe und Flecken.

Schuhcreme, die Lösungsmittel enthalten, können Antikeffekte, wie Antikfinish oder dunklere Schuhspitzen, bei neuen Schuhen blasser werden lassen.

Schuhe aus Shell Cordovan brauchen vor dem ersten Tragen nicht eingecremt werden. Shell Cordovan wird bei der Herstellung stark geölt und hat genügend Feuchtigkeit.

Trockenes Rauleder bei neuen Schuhen

Raulederschuhe können Sie nicht mit Schuhcreme eincremen. Um ihm etwas Feuchtigkeit zuzuführen, empfehlen wir das Saphir Medaille d`Or Renovateur Raulederspray, es enthält pflegende Öle.

Im Lebenszyklus der Raulederschuhe versorgt bei der Nassreinigung auch der Burgol Schuhreiniger das Leder mit pflegenden Stoffen.

Im Bild ein Paar meiner Lieblingsschuhe aus Rauleder von Mack James. Mittlerweile über 25 Jahre alt. Einmal im Jahr bekommen sie eine besonders gründliche Pflege und eine Nassreinigung mit dem Burgol Schuhreiniger.

Mack James Schuhe aus Rauleder

Raulederschuhe sollten Sie aber auf jeden Fall vor dem Tragen, auch im Sommer, imprägnieren. Eine Imprägnierung schützt nicht nur vor Nässe, es vermindert die Anhaftung von Schmutz und das Eindringen von Flecken in den feinen Flor.

Sohlenränder

Sind die Sohlenränder stark versiegelt, bleiben sie so, wie sie sind. Ein Schuhcreme würde nicht bis zum Leder vordringen. Erst nach einer gewissen Tragezeit, wenn sich erste Abnutzungen zeigen, können die Sohlenränder leicht eingecremt und anschließend mit einer Sohlenrandfarbe geschützt werden.

Probieren Sie es einfach aus. Nehmen die Sohlenränder Schuhcreme auf, dann gleich eincremen und schützen.

Je nach persönlichem Gang können sich die Sohlenränder an den Schuhspitzen besonders stark ablaufen. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann sich ein paar Spitzeisen anbringen lassen. Dies ist aber nicht jedermanns Geschmack und bringt auch Nachteile, wie Geräusche beim Gehen, mit sich. Unfachmännisch angebrachte Spitzeisen bergen einen zusätzlichen Angriffspunkt für Nässe.

Ich habe nur an einem Paar Rio von Dinkelacker eingelassene Spitzeisen, die vom Hersteller standardmäßig bei diesem Modell angebracht sind. Bei allen anderen Schuhen, bei denen sich eine schnelle Abnutzung der Spitzen gezeigt hat, half mir immer eine Lederlotion und Sohlenrandfarbe um die Abnutzung hinauszuzögern.

Im Bild die Dinkelacker Rio mit eingelassenen Spitzeisen.

Dinkelacker Rio mit Spitzeisen


Ledersohlen

Wer Angst vor nackten Ledersohlen hat, sollte sich Schuhe mit Kunststoffsohlen kaufen. Ein probates Mittel um die Ledersohlen von neuen Schuhen zu schützen, sind zusätzlich aufgebracht Schutzsohlen.

Das Thema wird immer wieder heiß diskutiert. Entweder man mag es oder man mag es nicht.

Ich selber habe noch nie Gummisohlen aufbringen lassen, auch nicht bei Schuhen mit Ledersohlen, die ich im Winter trage. Zweimal im Jahr bekommen meine Ledersohlen etwas Ledersohlenöl.

Bei neuen Schuhen empfehle ich Ledersohlenöl erst nach einigen Tragetragen aufzutragen. Das Sohlenleder verdichtet sich in den ersten Tagen noch etwas und wird leicht aufgeraut.

Schuhspanner vom ersten Tag an nutzen

Nichts ist einfacher um Schuhe in Form zu halten und das Entstehen von Gehfalten zu mindern, als die Verwendung von gut passenden Schuhspannern. Einfacher können Sie neue Schuhe nicht pflegen.

Fazit

Trotz der ersten Schuhpflege um neue Schuhe länger im neuwertigen Zustand zu behalten, ist es damit für die Lebenszeit der Schuhe nicht getan. Erst die regelmäßige Schuhpflege zögert den Verschleiß hinaus und lässt Ihre Schuhe über Jahre gut aussehen.

Im Bild ein Paar Stetson & Co. von mir, die über 45 Jahre alt sind, allerdings aus Alligatorleder.

Stetson & Co. über 45 Jahre alt

 

Das trockene Leder neuer Schuhe braucht Feuchtigkeit, Sohlenränder brauchen nur bei Bedarf gepflegt werden, Ledersohlen bekommen Ledersohlenöl nach den ersten Tragetagen und Schuhspanner von sind Anfang an Pflicht.

 

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, freuen wir uns über eine Bewertung:
5.00 von 5 - 13 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Newsletter

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden. Hier abonnieren.

Katalog und Farbkarte

Katalog und Farbkarte

Wir schicken Ihnen unseren Katalog mit Farbkarte kostenlos zu. Hier anfordern.

Special Deals

Special Deals im Shop

Einzelstücke, Auslaufartikel und B-Ware.
Jetzt sparen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Beiträge entdecken

  • All
  • Accessoires
  • Kleiderpflege
  • Körperpflege
  • Lebensart
  • Marken & Firmen
  • Schuhpflege
  • Wir Für Sie
  • Start
  • Titel
  • Datum
  • Zufällig
  • Taylor of Old Bond Street Rasiercreme
    Für die klassische Nassrasur hat man die Wahl zwischen
    Read More
    • Körperpflege
  • Sohlenränder und Absätze schützend pflegen
    Neben den Sohlen sind die Sohlenränder und Absätze besonders
    Read More
    • Schuhpflege
  • Reparaturpaste gegen Kratzer im Schuh
    Auch wenn man noch so vorsichtig mit seinen guten
    Read More
    • Schuhpflege
  • Hornkämme aus Dänemark
    Haarkämme sind neben Haarbürsten eines der ältesten Werkzeuge um
    Read More
    • Körperpflege
  • Kulturtaschen aus Leder
    Kleine Platzwunder für die Reise. Die Tuscany Leather Kulturtaschen
    Read More
    • Körperpflege
  • Schnell mal Schuhe putzen
    Wieder ein Paar Schuhe übersehen. Diesmal ein Paar gute
    Read More
    • Schuhpflege
  • Schuhe färben und Kratzer beseitigen
    Wenn wir uns ein Paar gebrauchte Schuhe für eine
    Read More
    • Schuhpflege
  • Reinigung und Pflege von Wildlederschuhen
    Wildlederschuhe, richtig wäre die Bezeichnung Raulederschuhe, gelten als empfindlich
    Read More
    • Schuhpflege
  • Wasserglanzpolitur - Anleitung
    Wer Freude an der Schuhpflege hat, kommt irgendwann zu
    Read More
    • Schuhpflege
load more hold SHIFT key to load all load all
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok