Kratzer in Lederschuhen beseitigen

Benutzerbewertung: 4.82 / 5

4.82 von 5 - 458 Bewertungen
Danke für die Bewertung.

Kratzer in Schuhen sind schnell passiert. Treppenstufen, scharfe Tischbeinkanten, Einkaufswagen und Türkanten lauern überall.
Wir haben die Lösung für sie.

Fast jedem ist es schon einmal passiert.

Eine ungewohnte Treppenstufe und die Spitze des Schuhs schabt an der scharfen Kante lang.
Eine schwungvoll geöffnete Tür die den vorstehenden Schuh schrammt.
Manchmal richtig schmerzhaft, aber auf jeden Fall unschön für die Schuhe.

Besonders ärgerlich sind scharfe Kanten an Stuhl- oder Tischbeinen.

Sie hinterlassen hässliche Kratzer auf den Lederschuhen.

So schlimm sie auch aussehen, mit den richtigen Mitteln und etwas Geschick, sind fast alle zu beseitigen.

Mit großer Überwindung haben wir drei Schuhe mit unterschiedlichen Kratzern versehen. Helfen unsere Anleitungen bei unseren Lesern viele Kratzer in Lederschuhen zu beseitigen, dann war es das wert.

Leichte Kratzer

Sattelschuhe mit leichten KratzernUnseren ersten Schuh, ein Sattelschuh von Florsheim, haben wir über die scharfe Kante einer Treppenstufe aus Beton gezogen. Das Ergebnis ist ein gut sichtbarer Kratzer und drum herum viele kleine Abschürfungen.

Die Kratzer sind nicht tief im Leder, sie haben nur die obere Färbung der Schuhe angegriffen. Obwohl der Schaden deutlich sichtbar ist, reichen übliche Schuhpflegemittel aus.

Im ersten Schritt wird das Leder von Pflegemittelresten befreit. Wir nehmen einen kräftigen Schuhreiniger, den Famaco Universal Cleaner. Die schadhafte Stelle ist jetzt matt, aber die Kratzer deutlich weniger geworden.

Durch das aufgebrochene Schuhwachs auf den Schuhen sahen die Kratzer deutlicher stärker aus, als sie waren. Das Schuhwachs ist weg, damit auch die Kratzer im Schuhwachs. Übrig bleiben nur noch kleine Abschürfungen.

Im nächsten Schritt kommt farblich passende Schuhcreme auf die Schuhe und wird nach ein paar Minuten auspoliert. Ein farbiges Schuhwachs erledigt den Rest. Es füllt die kleinen Vertiefungen aus und erzeugt eine glatte Oberfläche. Reicht ein Lage Schuhwachs nicht aus, dann an der beschädigten Stelle eine zweite Lage etwas dicker auftragen, trocknen lassen und später gut auspolieren.

Die Kratzer sind aus üblicher Entfernung nicht mehr sichtbar. Aus 20 Zentimetern wird immer noch eine kleine Abweichung im Leder erkennbar sein. Beim Tragen der Schuhe kommt in der Regel niemand den Schuhen so nah.

Die einzelnene Schritte um leichte Kratzer zu entfernen

 

Starke Kratzer

Goße Kratzer im Lederschuhe entfernenUnser zweiter Schuh, ein Oxford von Grenson, sollte den typischen Kratzer einer scharfen und spitzen Kante bekommen. Da alle Stuhl-, Tisch und Regalbein bei uns in der Firma abgerundet und entgratet sind, mussten wir eine spitze Schere nehmen.

Der Kratzer ist bis in das Leder vorgedrungen. Schuhcreme und Schuhwachs reichen nicht mehr aus.

Die Ränder des Kratzers stehen etwas ab. Mit einem Schleifpad begradigen wir die hochstehenden Ränder und reinigen die Stelle mit dem Famaco Schuhreiniger.

Die schadhafte Stelle muss jetzt nur noch aufgefüllt werden. Mit der Famacolor Reparaturcreme haben wir das passende Mittel. Sie ist stark deckend und füllt Abschürfungen und Kratzer auf. Sie haftet extrem stark und bleibt nach dem Trocknen flexibel genug um die Bewegungen des Leders mitzumachen.

Wir tragen die Reparaturcreme auf den Kratzer dick auf. Die Reparaturcreme verliert beim Trocknen etwas Volumen, daher ein dicker Auftrag. Nach einigen Minuten, bevor die Reparaturcreme komplett trocken ist, glätten wir die Stelle mit einem Messer und tragen die überschüssige Reparaturcreme ab.

Ist die Reparaturcreme getrocknet und die Stelle noch zu tief, wird der Vorgang wiederholt. Den Rest erledigen Schuhcreme und Schuhwachs, wie im ersten Beispiel beschrieben.

Arbeitsschritte um große Kratzer aus Lederschuhen zu entfernen

 

Tiefe Kratzer

Tiefe Kratzer in Lederboots entfernenZum Glück kommen solche Kratzer nur selten vor. Der Kratzer ist tief in das Leder vorgedrungen, die Lederfasern werden sichtbar. Bei vielen Schuhen wäre damit das Leder schon perforiert. Bei Boots, Bergsteigerschuhen oder Arbeitsschuhen aus Leder sind häufig die gefährdeten Stellen, wie Spitzen und Fersen, besonders dick, verstärkt und wenig beweglich.

Wir haben in den Boots von Grenson mit einer Handsäge eine tiefe Scharte in das Leder gesägt. Die Ränder sind ausgefranst und stehen vom Leder ab. Eine Reparaturcreme reicht hier nicht mehr aus.

Unser Hooco Farbwachs ist ein harter Riegel Kunstwachs, das unseren Kratzer auffüllen wird. Das Wachs ist hart und spröde und daher nur für Kratzer an Schuhen geeignet, die nicht oder fast nicht in Bewegung sind.

Die dicken verstärkten Spitzen der Boots sind selbst mit der Hand kaum aus der Form zu bringen. Genau richtig für unser Farbwachs.

Die hochstehenden Ränder schneiden wir mit einem scharfen Hobbymesser ab und begradigen die Stelle mit dem Schleifpad. Mit der Wildlederbürste mit Messingborsten bürsten wir den Kratzer in der Tiefe aus.

Das Farbwachs muss zum Verarbeiten erhitzt werden. Ein Teelicht oder Feuerzeug reicht aus. Dabei besonders vorsichtig vorgehen. Das Farbwachs wir nur etwas weichgemacht. Es darf nicht so stark erhitzt werden, dass es flüssig wird und heruntertropft.

Mit der erwärmten Ecke des Riegels drücken wir das Farbwachs in den Kratzer. Das Farbwachs wird beim Abkühlen sehr schnell hart. Überstehendes Farbwachs begradigen wir mit dem Hobbymesser und dem Schleifpad.

Die beiden nächsten Schritte sind das Auftragen von Reparaturcreme aus dem zweiten Beispiel und von Schuhcreme und Schuhwachs aus dem ersten Beispiel.

Arbeitsschritte um tiefe Kratzer in Lederschuhen zu entfernen

 

Zusammenfassung

  • Leichte Kratzer lassen sich mit Schuhcreme und Schuhwachs beseitigen

  • Starke Kratzer werden mit Reparaturcreme aufgefüllt

  • Für tiefe Kratzer an unbeweglichen Lederteilen nimmt man das Farbwachs

Fazit

Mit unseren Ergebnissen sind wir zufrieden. Bei genauerer Betrachtung aus nächster Nähe sind kleine Unterschiede in der Lederoberfläche erkennbar. Bei üblichem Betrachtungsabstand zu den Schuhen, ist kein Kratzer mehr zu sehen.

An dieser Stelle die Kratzer und die Ergebnisse im Vergleich noch einmal in größeren Bildern.

Leichte Kratzer - vorher - nachher

Vergleich große Kratzer - vorher - nachher

Beseitigung tiefe Kratzer - vorher- nachher