Zweifarbige Sattelschuhe pflegen

Zweifarbige Sattelschuhe pflegen

Walk Over hat aktuell keine Sattelschuhe mehr in seinem Shop. Wir haben zu Glück noch ein fast neues Paar der Klassiker aus den USA bekommen. Trotz des guten Zustands ist etwas Schuhpflege notwendig.

Die beiden letzten Paare Walk Over aus Rauleder hatte ich mir neu aus den USA besorgt. Im Ursprung sind Sattelschuhe aus glattem Leder mit hellem Schaft und dunklem Sattel. So ein Paar, in fast neuwertigem Zustand, hat den langen Weg zu uns geschafft.

Der braune Sattel sieht matt aus, an den Spitzen sind einige Flecken. Eine leichte Aufgabe für die Schuhpflege. Etwas Vorsicht ist bei den Übergängen von hellem zu dunklem Leder notwendig.

Schuhe reinigen

Schuhreinigung mit Saphir RenoMatDie Flecken auf den Spitzen sehen aus wie Streifen von Gummiabsätzen. Für den Schuhreiniger RenoMat von Saphir ist das kein Problem.

Die Flasche wird vor Gebrauch gut geschüttelt. Wir geben den RenoMat auf ein sauberes Tuch und wischen mit leichtem Druck die Schuhe ab. Die Streifen und Flecken sind weg.

Der ziegelrote Sohlenrand hat dunkle Stellen. Der Schuhreiniger hilft hier nicht weiter. Mit dem Wildlederradierer bekommen wir die dunklen Stellen fast weg.

Schuhcreme auftragen

Schuhpflege mit SchuhcremeFür das Schaftleder nehmen wir beige, für den Sattel kastanienfarbene Schuhcreme. Zwei Schwierigkeiten treten auf. Die beiden Farben sollen auf keine andersfarbigen Teile der Schuhe kommen und die Verzierungen im Sattel sollen nicht zugekleistert werden.

Wir arbeiten auf den großen Flächen mit einem Schuhputztuch. An den Rändern des hellen Leders tragen wir die Schuhcreme mit einem feinen Pinsel auf.

Für den Sattel kommt nur so viel Schuhcreme auf das Tuch, dass es in dem Gewebe ist, aber nicht als deckende Menge auf dem Tuch. Auf keinen Fall mehr, sonst füllen wir die Verzierungen mit Schuhcreme.

Mit leichtem Druck tragen wir eine dünne Schicht auf den braunen Sattel auf. Die Schuhcreme zieht schnell ein, wir tragen eine zweite dünne Schicht auf.

Mit dem Schuhputztuch, um einen Finger gewickelt, polieren wir die Schuhe.

Glanz für die Sattelschuhe

Mit Schuhwachs Glanz auf die Schuhe bringenWir können zwei unterschiedlichen Farben Schuhwachs nehmen, aber es geht einfacher. Schuhwachs hat minimale Farbkraft. Das wachsgelbe Schuhwachs von Famaco nehmen wir für die kompletten Schuhe. Mit einem Schuhputztuch tragen wir ohne Druck eine dünne Schicht auf und lassen sie ein paar Minuten abtrocknen.

Mit einer Rosshaarbürste polieren wir Glanz auf die Schuhe. Wir nehmen Rücksicht auf die beiden Farben und bürsten über die ganzen Schuhe. Die Schuhcreme ist eingezogen und das wachsgelbe Schuhwachs verändert keine der beiden Lederfarben.

Zum Abschluss bekommen die Schuhe in Paar neue Schnürsenkel, Kordel in der Farbe Rohleinen statt Flachsenkel. Die parallele Schnürung sagt uns mehr zu.

 

Die minimalen Gebrauchsspuren waren einfach zu beseitigen. Die Schuhe sehen wie neu aus. Mit Vorsicht und sparsamer Verwendung der Schuhpflegemittel lassen sich zweifarbige Schuhe problemlos pflegen.

Gepflegte Sattelschuhe, fast wie neu

Benutzerbewertung: 0 / 5

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, freuen wir uns über eine Bewertung:
0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Newsletter

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden. Hier abonnieren.

Katalog und Farbkarte

Katalog und Farbkarte

Wir schicken Ihnen unseren Katalog mit Farbkarte kostenlos zu. Hier anfordern.

Beiträge entdecken

  • All
  • Accessoires
  • Kleiderpflege
  • Körperpflege
  • Lebensart
  • Marken & Firmen
  • Schuhpflege
  • Wir Für Sie
  • Start
  • Titel
  • Datum
  • Zufällig
load more hold SHIFT key to load all load all