Zur Startseite

Schuhe innen reinigen

Schuhe innen reinigen

"Außen hui, innen Pfui" trifft leider auf viele Schuhe zu. Während saubere und gepflegte Schuhe eine Selbstverständlichkeit sind, werden Schuhe innen nur selten gereinigt.

Dabei kommt das Innenleben der Schuhe unserem Körper am nächsten und sollte schon aus hygienischen Gründen regelmäßig gereinigt werden. Strümpfe und Socken halten unsere Füße zwar etwas auf Abstand zu den Schuhen, aber ein Schutz vor Bakterien und Gerüche sind sie nicht. Gönnen sie daher dem Innenleben Ihrer Schuhe, schon aus gesundheitlichen Gründen, etwas Pflege und Hygiene.

Neben der Hygiene verändert der Fußschweiß auch den pH-Wert des Leders. Es wird brüchig und löst sich schneller auf.

Reinigung von Futterleder und Innensohlen

Unser Beispiel zeigt ein Paar Schuhe, die noch nicht so häufig getragen wurden, aber bereits dunklere Innensohlen bekommen haben. Haben sie schwarze Innensohlen, ist zwar nichts sichtbar, aber Schweiß und Bakterien erledigen dort genauso ihre Arbeit.

Für die Innenreinigung nehmen wir den Burgol Schuhreiniger. Durch seine natürlichen Inhaltsstoffe ist er der ideale Reiniger für das Innenleben der Schuhe. Er wäscht den Schweiß bzw. deren Salzreste aus dem Leder heraus und stellt den ph-Wert des Leders wieder ein. Gleichzeitig versorgt er das Leder mit einigen pflegenden Stoffen.

Der Burgol Schuhreiniger wird 1:1 mit Wasser verdünnt und mit einem Schwamm aufgenommen. Waschen sie mit dem Schwamm das Innenleben der Schuhe kräftig aus.

Der Schwamm soll gut feucht sein, aber die Schuhe nicht von innen mit Reiniger überfluten.  Drücken Sie den Schwamm öfters aus und nehmen Sie neuen Schuhreiniger auf.

Schuhe innen auswaschen

Als Faustregel sollten Schuhe zweimal im Jahr gründlich von innen gereinigt werden. Die nassen Schuhe werden mit Küchenpapier oder einer alten Zeitung fest ausgestopft.

Bei Zimmertemperatur können die Schuhe in Ruhe trocknen. Stellen sie die Schuhe nicht auf die Heizung oder an eine andere Wärmequelle. Lassen sie die Schuhe einfach über Nacht stehen, so können sie schonend trocken.

Schuhe mit Papier ausstopfen

Die Innensohlen sind richtig sauber geworden und sehen fast so hell aus wie im neuen Zustand. Bei schwarzen Innensohlen ist die Reinigung natürlich nicht sichtbar, aber sie funktioniert genauso gut.

Innen saubere Schuhe

Statt des Burgol Schuhreinigers können Sie auch den Saphir Hiver Winter Fleckenentferner nehmen. Er basiert auf Essigsäure und reguliert auch den pH-Wert. Dem Leder im Inneren der Schuhe sollten Sie dann mit einer Lederlotion, wie Saphir Medaille d`Or Lederotion oder Saphir Medaille d`Or Nappa pflegende Stoffe zuführen.

Fazit

Schuhe von innen reinigen schafft nicht nur mehr Hygiene in den Schuhen, es schützt das Futterleder und die Innensohlen auch vor vorzeitigem Verfall.

 

Zu unserem Instagram Account          Zu unserem Facebook Account          Zu unserem Youtube Kanal

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.