Zur Startseite

Neue Schaftformer Sensomatic Pro Jet

Neue Schaftformer Sensomatic P

Es war an der Zeit, unseren Schaftformer durch ein Modell zu ersetzen, das in unser Sortiment passt. Mit dem Pro Jet Schaftformer haben wir ein passendes Modell gefunden.

Braucht man neben einem Schuhspanner überhaupt noch einen Schaftformer?

Das kommt darauf an. Stiefeletten mit festem Schaftleder brauchen nicht unbedingt einen Schaftformer. Das Leder wird durch den Stiefelschaft nicht so stark beansprucht und kann auch nicht einknicken.

Ist der Stiefelschaft aus sehr weichem Leder oder sehr lang, sollte ein Schaftformer eingesetzt werden. Durch leichtes Spannen wird der Lederschaft wieder in Form gebracht und ein Einknicken verhindert.

Feuchtigkeit im Stiefel

Lange Stiefelschäfte neigen zum Umknicken. Es findet kaum noch ein Luftaustausch statt, die Feuchtigkeit kann nicht entweichen. Im schlimmsten Fall bildet sich Schimmel in den Stiefeln.

Verwenden Sie deshalb bei langen Stiefelschäften immer einen Schaftformer.

Verwendung

Die Schaftformer Sonsomatic Pro Jet sind aus besonders stabilem Kunststoff gefertigt. Der Spreizmechanismus stellt sich automatisch auf den Schaftumfang ein. Spannen Sie den Schaftformer über das Griffstück des Schaftformers. Führen Sie den Schaftformer in den Stiefelschaft ein, bis er auf dem Schuhspanner aufliegt. Lassen Sie den Handgriff los und der Schaft ist gespannt.

Drei Größen zur Auswahl

Nicht jeder Stiefelschaft ist gleich lang, daher gibt es drei Größen zur Auswahl. Größe 1, 24 cm: Für Schaftlängen von 24 bis 28 cm. Größe 2, 32 cm: Für Schaftlängen von 32 bis 36 cm. Größe 3, 37 cm: Für Schaftlängen ab 37 cm. Zwischen Größe 1 und 2 fehlen 4 cm. Die Schaftformer sind jedoch in der Größe sehr flexibel. Nehmen Sie einfach den Schaftformer, der Ihrer Schaftlänge am nächsten kommt.

Schaftformer Sensomatic Pro Jet in drei Größen

 

Zu unserem Instagram Account          Zu unserem Facebook Account          Zu unserem Youtube Kanal

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.